#4 Wer kann sich das leisten?

#4 Wer kann sich das leisten? – 21.11.2020

Der Journalismus soll diverser werden – das würden die meisten unterschreiben. Aber schon beim Einstieg in die Branche, klassisch mit einem Praktikum, fallen viele raus. Praktika sind oft unbezahlt, selbst bei den öffentlich-rechtlichen Anstalten. Wir haben BR, DLF, RBB und Co. angefragt, wie sie zahlen und warum. Die Antworten diskutieren wir mit der Medienexpertin Christine Horz, Professorin an der TH Köln. Außerdem, wie der durchschnittliche Journalist aussieht und was wir von der BBC lernen können.

——————————

Ihr wollt uns schreiben? Hier findet ihr unser Forum für Feedback, Fragen & Themenwünsche:
https://hinterdenzeilen.de/forum/

Womit “alles” begann, #unfÖR auf Twitter:
https://twitter.com/tohausdorf/status/1199747458399703041
Die Twitter-Debatte führte zu diesem Essay für Spiegel Online:
https://www.spiegel.de/karriere/medien-und-vielfalt-das-muss-man-sich-leisten-koennen-a-1299158.html

Die Ausschreibung & Diskussion zu Radio Fritz:
https://twitter.com/Fritz_offiziell/status/1305493252582371328
https://www.fritz.de/alles-fritzen/jobs-und-praktika/praktika-bei-fritz.html

Unser Gast: Prof. Dr. Christine Horz – hier findet ihr ihre Seite & aktuelle Projekte, z.B. ist für 2021 ein “Diversity Guide” für Redaktionen mit den Neuen Deutschen Medienmacher*innen geplant:
https://publikumsrat.de/
https://www.th-koeln.de/personen/christine.horz/

Wie divers der deusche Journalismus ist, zeigt die neue Studie von Christine Horz mit den Neuen Deutschen Medienmacher*innen, über die wir in der Folge reden:
https://www.neuemedienmacher.de/diversity-im-journalismus-bericht/

Vor allem Ostdeutsche und Migrant:innen sind in der gesellschaftlichen Elite – und in den Medien – unterrepräsentiert laut dieser aktuellen Studie:
https://taz.de/Gesellschaftliche-Elite-in-Deutschland/!5720757/

——————————

Hinter den Zeilen stecken Tobias und Niklas. Wir sind Nachwuchsjournalisten und teilen in diesem monatlichen Podcast unsere Erfahrungen. Reflektieren über Journalismus und die Branche. Wir thematisieren Probleme, über die zu wenig gesprochen wird – von Geld bis Diversität. Und legen offen, wo wir selbst gescheitert sind und wie es besser geht.

— 
Mehr Infos unter hinterdenzeilen.de 
Schreibt uns!
Insta: @hinterdenzeilen_podcast
Twitter: @hinterdenzeilen
E-Mail: mail[at]hinterdenzeilen.de

Unterstützt uns!
https://paypal.me/hinterdenzeilen

— 
Logo: Elena Eggerath @ello3004 
Musik: Tagirijus